St. Martin

St. Martin

Gepostet von am Dez 4, 2020 in Allgemein | Keine Kommentare

 

Corona wirbelt alles durcheinander, so auch die diesjährigen St. Martinsfeiern in den einzelnen Ortschaften. Die Martinszüge wurden abgesagt und es gab wohl viel Enttäuschung und lange Gesichter bei den Kleinsten.

Der für Hambach am 13.11.2020 geplante St. Martinszug konnte natürlich auch nicht stattfinden. Trotzdem sind die Kinder nicht leer ausgegangen. Die Grundschulkinder erhielten an diesem Tag ihren Weckmann in der Schule und die Kindergartenkinder im Kindergarten, jeweils verbunden mit einer kleinen Feier.

 

Auch für die Kinder, die weder die eine noch die andere Einrichtung besuchen gab es natürlich den obligatorischen Weck. Abends zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr machten sich Mitglieder des Pfarreirates und des Kirchenvorstandes sowie der neue Ortsvorsteher auf den Weg.

Ausgerüstet mit einem Bollerwagen voller Weckmänner starteten sie den Gang durch die Ortschaft und sorgten so bei ca. 30 Kindern für leuchtende Augen.

Ein Dankeschön auch an die Bläservielharmonie Hambach. Die Damen und Herren haben ihre Probe kurzerhand auf die Straße verlegt. Mit gefordertem Abstand zueinander haben sie an verschiedenen Punkten im Ort Martinslieder gespielt.  Sehr zur Freude der vielen Eltern, die sich mit ihren Kindern und den selbstgebastelten Laternen auf den Weg gemacht hatten um die zahlreich geschmückten Häuser zu bewundern.

Ebenso danke sagen möchten wir auch all den fleißigen Spendern, die unserem Aufruf, auch ohne Losaktion, Geld für das Projekt von Schwester Christa zu spenden, nachgekommen sind.

Es sind bislang 565 Euro eingegangen. Es ist schön zu sehen, dass mit viel ehrenamtlichem Engagement und Ideenreichtum die Martinsaktion gerettet werden konnte.

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.